Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.


Verhaltenskodex

Unser unternehmerisches Handeln ist geprägt von
Integrität

VERHALTENSKODEX DER OSTSEESTAAL GMBH & CO. KG ZUM UNTERNEHMERISCHEN HANDELN

Präambel

Alle Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind an die Bestimmungen dieses Verhaltenskodexes gebunden. Er legt die Werte, Grundsätze und Verfahren fest, die das unternehmerische und betriebliche Handeln der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG regeln. Ziel der Geschäftsführung ist es, ethische Standards einzuhalten und ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Integrität, Respekt und faires Verhalten fördert. Eine gesetzes- und prinzipientreue Geschäftspolitik dient den langfristigen Interessen des Unternehmens und seiner Stakeholder wie Kunden,  Mitarbeiter und Lieferanten. Dieser Verhaltenskodex wurde von der Geschäftsführung der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG verabschiedet und von den Gesellschaftern gebilligt.

 

Einhaltung von Gesetzen und anderen Vorschriften im In- und Ausland

Bei allen unternehmerischen Entscheidungen und Handlungen die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG die geltenden Gesetze und sonstigen einschlägigen Vorschriften im In- und Ausland zu beachten. Integrität und Ehrlichkeit sollen den fairen Wettbewerb im Verhältnis zu unseren Kunden und Lieferanten fördern.

 

Engagement der Unternehmensleitung

Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sieht es als ihre Pflicht an, wirtschaftlich, sozial und umweltbewusst zu handeln. Alle Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind daher angehalten, ihre Geschäfte kompetent und ethisch einwandfrei zu führen und den fairen Wettbewerb in allen Märkten, in denen wir tätig sind, durch die Einhaltung der geltenden Gesetze über Kartellverbote, Wettbewerbs- und sonstige Beschränkungen des Wettbewerbs zu schützen. Unlautere Vorteile gegenüber Kunden, Lieferanten oder Wettbewerbern sind zu vermeiden.

 

Interessenkonflikte

Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG erwartet von ihren Mitarbeitern Loyalität zum Unternehmen. Alle Mitarbeiter müssen Situationen vermeiden, in denen ihre persönlichen oder finanziellen Interessen mit denen der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG in Konflikt geraten. Es ist daher insbesondere untersagt, sich an Gesellschaften von Mitbewerbern, Lieferanten oder Kunden zu beteiligen oder mit diesen in einem privaten Umfeld geschäftliche Beziehungen einzugehen, wenn dies zu einem Interessenkonflikt führen könnte. Konfliktsituationen sollten als solche die Interessen der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG nicht beeinträchtigen. Solche Interessenkonflikte können in vielen Situationen auftreten: Beispielsweise darf kein Mitarbeiter Vorteile - in welcher Form auch immer - annehmen, von denen bei vernünftiger Betrachtungsweise angenommen werden kann, dass sie geschäftliche Entscheidungen oder Transaktionen der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG beeinflussen oder beeinflussen könnten. Einladungen müssen sich im Rahmen der geschäftsüblichen Gastfreundschaft bewegen. Mitarbeiter sollten ihre Position bei der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG nicht durch direkten und/oder indirekten Zugang zu vertraulichen Informationen ausnutzen. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die berechtigten Interessen der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG uneingeschränkt zu schützen. Mögliche Wettbewerbssituationen mit dem Unternehmen sind zu vermeiden. Jeder tatsächliche oder potentielle Interessenkonflikt ist zu melden und mit dem zuständigen Vorgesetzten zu besprechen.

 

Verbot der Korruption

Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG toleriert keine Korruption und Bestechung. Verhaltensweisen, bei dem Geschäfte mit unlauteren Mitteln getätigt werden sollen, werden nicht akzeptiert. Die Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG dürfen Geschäftspartnern keine unlauteren Vorteile anbieten oder von diesen annehmen, wenn die eine objektive und faire Geschäftsentscheidung beeinträchtigen könnten. Alle Mitarbeiter sind angehalten, die Geschäftsleitung über etwaige Bestrebungen Dritter zu informieren.

 

Faire Arbeitsbedingungen

Alle Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind verpflichtet, ihr Handeln an einer sicheren und gesunden Umwelt auszurichten. Alle gesetzlichen Sicherheitsvorschriften und deren adäquate Umsetzung in entsprechende Regeln des Unternehmens müssen daher strikt eingehalten werden. Dies gilt grundsätzlich auch für die Einhaltung von Regeln Dritter, sofern die Erfüllung von Verträgen und die Erbringung von Dienstleistungen es erforderlich macht. In diesen Fällen ergänzt das Regelwerk Dritter die eigenen Regeln. Als sozial verantwortlicher Arbeitgeber betrachtet die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG die Mitarbeiter als sehr wertvoll und trägt im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht eine hohe Verantwortung. Sie fordert von ihren Mitarbeitern ein großes Engagement und teilt im Gegenzug den geschäftlichen Erfolg mit ihnen. Die Personalpolitik der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG trägt dazu bei, jedem Mitarbeiter die Möglichkeit zur beruflichen und persönlichen Entwicklung zu bieten. Der offene Austausch von Meinungen, Kritik und Ideen wird gefördert. Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG verurteilt rechtswidrige Diskriminierungen oder Belästigungen jeglicher Art.

 

Der Umgang mit internem Wissen

Alle Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind verpflichtet, für einen schnellen und reibungslosen Informationsaustausch innerhalb des Unternehmens zu sorgen. Die Informationen müssen korrekt und vollständig an die dafür vorgesehenen Abteilungen/Mitarbeiter weitergegeben werden, sofern nicht in Ausnahmefällen, insbesondere aufgrund von Geheimhaltungspflichten, vorrangige Interessen bestehen. Relevantes Wissen darf nicht unrechtmäßig vorenthalten, verfälscht oder selektiv weitergegeben werden. Unaufrichtige Berichterstattung innerhalb des Unternehmens oder an externe Organisationen oder Personen ist strengstens untersagt. Alle Jahresabschlüsse und Geschäftsberichte, Geschäftspapiere und Bücher der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG müssen die Geschäftsvorfälle und Aufzeichnungen korrekt wiedergeben und den gesetzlichen Vorschriften sowie den Rechnungslegungsgrundsätzen und der internen Buchführung der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG. und ihrer Gesellschafter entsprechen.

 

Umgang mit Vermögenswerten

Alle Mitarbeiter der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind für den ordnungsgemäßen und sorgfältigen Umgang mit dem Firmeneigentum verantwortlich. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, das Eigentum der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG vor Verlust, Beschädigung, Missbrauch, Diebstahl, Veruntreuung oder Zerstörung zu schützen. Dies gilt grundsätzlich und uneingeschränkt auch für das Eigentum Dritter. Jeder Mitarbeiter hat die Pflicht, seinen Vorgesetzten unverzüglich über jede gegenteilige Verwendung von Vermögenswerten zu informieren.

 

Diskretion und Datenschutz

Ein großer Teil der Wirtschaftsinformationen der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG ist vertraulich oder rechtlich geschützt, so dass eine Geheimhaltungspflicht besteht. Dies gilt nicht, wenn die Informationen von der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG veröffentlicht werden oder aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften zwingend veröffentlicht werden müssen. Die Geheimhaltungspflicht gilt insbesondere für geistiges Eigentum. Dazu gehören Geschäftsgeheimnisse, Patente, Marken und Urheberrechte, aber auch Geschäfts- und Marketingpläne, Entwürfe, Geschäftspapiere, Gehaltsdaten und alle anderen unveröffentlichten Finanzdaten und Berichte. Alle persönlichen Informationen über Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten und sonstige Dritte, die in der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG gespeichert sind, werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen sorgfältig verwendet und vertraulich behandelt. Der Schutz dieser Informationen muss mit größter Sorgfalt durchgeführt werden.

 

Umsetzung und Überwachung

Die in diesem Verhaltenskodex  enthaltenen Regeln sind ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG. Die Einhaltung dieser Grundsätze ist unabdingbar. Dafür ist jeder Mitarbeiter verantwortlich. Hat ein Mitarbeiter Bedenken oder Beschwerden zu den in diesem Verhaltenskodex aufgeführten Punkten oder hat er Kenntnis von möglichen Verstößen, hat er seinen Vorgesetzten unverzüglich um Klärung zu bitten. Dies kann auch anonym oder vertraulich geschehen. Ist ein Mitarbeiter mit der Klärung nicht zufrieden, kann er das Anliegen oder die Beschwerde nicht nur seinem Vorgesetzten, sondern auch der Geschäftsführung vorlegen. Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG erlaubt keine Repressalien aufgrund von Beschwerden, die im Rahmen dieses Verhaltenskodexes in gutem Glauben vorgebracht werden. Die OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG. wird diesen Verhaltenskodexregelmäßig aktualisieren, wenn dies aufgrund geänderter geschäftlicher Umstände oder der Gesetzgebung erforderlich ist.

 

Verantwortung

Alle Mitarbeiter und Mitglieder der Geschäftsführung der OSTSEESTAAL GmbH & Co. KG sind an die Regeln dieses Verhaltenskodexes gebunden. Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex führen zu Konsequenzen. In schwerwiegenden Fällen kann dies zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen.

Stand: 04.2020

Copyright 2020 Ostseestaal GmbH & Co.KG. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.