Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Projekt

Stromboje

Projektdetails

Die Strom-Boje 3® ist für große Flüsse wie z.B. Donau, Rhein oder Inn konzipiert. Mit dem 250cm -Rotor liefert sie 70 kW Nennleistung bei einer Strömung von 3,3m/s. Je nach Standortqualität kann sie bis zu 300 MWh im Jahr liefern.

Die Maße: Länge 1100cm, max. Breite am Diffusor 550cm, max. Höhe am Bug 340cm, Gewicht netto 6,4 t, Mindestwassertiefe 300cm bei Niederwasser.

An einem Rahmen aus hochwertigen Stahlrohren und –profilen sind montiert: Ein drehzahlvariabler, getriebeloser PM -Synchron-Generator, an der zweifach gelagerten Welle sitzt ein zweiflügeliger, langsam drehender (50 – 120U/min), fischfreundlicher Rotor mit höchstem Wirkungsgrad aus Aluminium oder Bronze.

Schwimmkörper und Strömungskanal mit leistungsverstärkendem Diffusor sind aus schwarzem, UV-beständigem, schlagzähem und wiederverwertbarem Polyethylen gefertigt.

Ein selbstreinigender Rechen aus PE-ummantelten Stahlseilen schützt den Einlauf und den Rotor wirkungsvoll vor kleinem und großem Treibgut, sowie Schwimmer und Sportboote vor Berührung mit dem Rotor.

Die Strom-Boje hängt an einer langen Stahlkette in höchster Güteklasse, an der das Kabel befestigt und gegen Kollision geschützt ist.

Kette und Kabel sind an einem im Flussgrund bündig einbetonierten Stahlankerstab fixiert. Kette und Anker bieten vierfache Sicherheit bis maximal 4 m/s Strömungsgeschwindigkeit.

Gewicht, Länge der Kette, Anhängepunkt, Auftrieb der Strom-Boje und Strömungsdruck gewährleisten bei Normalwasserständen, dass sich die Strom-Boje immer in der stärksten Strömung knapp unter der Wasseroberfläche selbsttätig einrichtet, und sich bei Hochwasser gegen Treibgut durch Abtauchen schützt.

Vom Anker weg wird das Kabel mit einer Kette umwickelt, am Flussgrund liegend zum Ufer und von dort zum Netzschrank geleitet.

Darin wird der angelieferte Wechselstrom mit 3 x 400V Spannung in netzkonformen Strom geformt, und der Generator dem erzeugten Drehmoment automatisch nachgeführt.

Die gesamte Anlage wurde auf eine Lebensdauer von mindestens 175.000 Stunden ausgelegt.

Zurück

Copyright 2022 Ostseestaal GmbH & Co.KG. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.